Faires Miteinander

In unserer Grundschule bemühen wir uns gemeinsam um ein faires Miteinander. Kinder sollen hier lernen sich gegenseitig zu helfen, miteinander zu kooperieren, sich einzuordnen, Gespräche gesittet zu führen, Streit ruhig auszutragen und zu regeln.

Ein Sozialtraining der Freiburger Organisation "Konfliktkultur", die Wahl von Menschenrechtbeobachtern, ein Klassenrat und regelmäßige Kinderkonferenzen helfen uns dabei.

 

Sozialtraining mit Herrn Gaiser im Januar 2017

Leseförderung

 

Besonderen Wert legen wir auf die intensivierte Leseförderung unserer jungen Schüler:

Täglich gibt es feste Vorlesezeiten, in denen die Lehrerinnen den Kindern vorlesen. So wird den Kindern der Umgang mit Büchern näher gebracht und ihr Interesse am Lesen geweckt.

Unsere Grundschule bietet daher eine Schülerbücherei mit vielen spannenden Büchern und der Möglichkeit, die Bücher auszuleihen.

Wir veranstalten Lesewettbewerbe, Vorlesetage, wir legen Lesetagebücher an, organisieren Buchvorstellungen und vieles, vieles mehr.

Darüber hinaus wird am Nachmittag eine "Rund um´s Buch"- AG angeboten und die Erst- und Zweitklässler bekommen einmal wöchentlich zusätzliche Leseförderung in Kleingruppen durch die Jugendbegleiterin Frau Stumpp.

 

Vorlesetag im November2016