Unser Pilze-Projekt in Klasse 2

Mitte Oktober startete die Klasse 2 der GS Neuhausen mit ihrem neuesten Projekt: eine eigene Pilzzucht. Dabei wird zunächst das Pilzsubstrat in einem Karton mit Erde bedeckt. Danach heißt es warten. Nach fünf Tagen durften die Schüler zum ersten Mal in den abgedeckten Karton schauen und nach sogenannten Pilzmyzelfäden Ausschau halten.

Nach zehn Tagen konnten die Kinder endlich die ersten weißen wattenartigen Pilzfäden entdecken, die langsam die Deckerde wie ein feines Wurzelwerk besiedeln. Ungefähr zwei Wochen später kamen die ersten weißen Knollen zum Vorschein. Ab jetzt wuchsen die Pilze äußerst rasant, so dass man fast zusehen konnte. Die Schüler waren davon sehr fasziniert.

Am vergangenen Donnerstag war es dann soweit. Die Eichhörnchenklasse erntete mit viel Begeisterung die Pilze und kochte sich eine leckere Pilzsuppe daraus.

Jetzt hofft die Klasse darauf, dass die Pilze nochmal ordentlich nachwachsen, dass wir noch eine eigene Pilz- Pizza machen können.

 

 

 

 



Projekt "Digitale Medien"

 

In den vergangenen Tagen führte Lina Rinderknecht in der Axel- Strecker- Grundschule Neuhausen ein Projekt zu den digitalen Medien im Bereich des Deutschunterrichts durch.

Dafür beobachtete und analysierte die zukünftige Referendarin den Umgang von Kindern mit der App Tigerbooks?. Diese App wird zusammen mit einem Bilderbuch verwendet und erschafft auf dem Bildschirm des Tablets eine "Augmented Reality". Dadurch kann das Bilderbuch zum Leben erwachen.

In kleinen Gruppen arbeiteten die Zweitklässler begeistert mit Frau Rinderknecht mit. Diese freute sich über den offenen Umgang der Kinder mit der App, aber auch über die Gespräche die über das entsprechende Bilderbuch entstanden. Ihre Beobachtungen fließen mit Einverständnis der Eltern in ihre Masterarbeit ein.

 

 

 



Spaß in der Regenpause unter Pandemiebedingungen :)


Bilder vom Bundesweiten Vorlesetag am 20.11.2020

 

 

Impressionen von unserem Einschulungstag am Freitag, den 18.9.2020

 

 

Bye bye, Viertklässler!

 

Am 29.Juli 2020 hieß es wieder Abschied nehmen. Unsere Viertklässler wagten im Rahmen einer kleinen Feier den Sprung in ihr neues Schulleben. Alle Klassen hatten einen Beitrag vorbereitet, der unter Applaus und bei strahlendem Sonnenschein präsentiert wurde.

 

Vielen Dank auch an dieser Stelle für eure lieben Abschiedsbriefe und den super leckeren Neuhausener Honig!

Die Zeit mit euch war schön! Lasst euch wieder mal bei uns seh'n!

 

 


A cup of hot tea - Klasse 3 / 4

 

 

Wer greift in dieser ungemütlichen Jahreszeit nicht gerne zu einer heißen Tasse Tee?

Die Klasse 3 / 4 haben ihrer Fantasie freien Lauf gelassen und kunterbunte Arbeiten gestaltet :)

 

 


Vorweihnachtliche Basteleien in allen Räumen

Wie jedes Jahr fand in unserer Schule das beliebte Winterbasteln statt. In allen Klassenzimmern sowie an den Tischen im Flur tummelten sich jahrgangsgemischte Schülergruppen, um beim kreativen Arbeiten ihr Bestes zu geben. Unglaublich, welch schöne und individuelle Werke dabei entstanden sind!

Im Klassenzimmer der Klasse 1 fertigten die Kinder unter Anleitung von Alexandra Roth hölzerne Engel an - Heiligenschein und Flügel inklusive.

Im Klassenzimmer der Klasse 2 gestalteten die Schüler unter Anleitung von Britta Teufel in individueller Handarbeit Windlichter mit Hirschgeweihen aus Filz, Tannenzweiglein, Weihnachtskugeln usw.

Anja Hamiter im Klassenzimmer der Klasse 3/4 hatte Weihnachtselfen mit dem Konterfei der Kinder im Angebot und half den Bastlern bei Bedarf.

Gleich nebenan im Kunst- und Betreuungszimmer bemalten die Kinder zusammen mit Jugendbegleiterin Manuela Bauer Tontöpfe, die in den Händen der Bastler zu Elchen wurden.

Außerdem konnten sich die Schüler bei Nina Matt kreativ gestalteten transparenten Weihnachtskugeln widmen, die mit Tannenbäumchen und Kunstschnee gefüllt wurden. Diese werden in der Vorweihnachtszeit unseren Schulweihnachtsbaum schmücken.

Als Belohnung für ihr ausdauerndes handwerkliches Arbeiten winkte am Ende des 2. Basteltages ein Becher mit leckerem, heißem Punsch für jedes Kind.

Leider konnten dieses Jahr die zukünftigen Erstklasskinder aus dem angeschlossenen Kindergarten nicht dabei sein.

Es war ein wunderbares Gemeinschaftserlebnis - auch das ist Schule!

 

 


Kunst! Kunst! Kunst!


Eine Schule voller Kunst!

Die "Freundestunde" in der Klasse 1 / 2

In regelmäßigen Abständen findet in der Klasse 1 / 2 die sg. "Freundestunde" statt, in der die beiden Klassenstufen lesen, sich erzählen und entspannt miteinander spielen können.

Die Klasse 4 in der Jugendverkehrsschule

Wie jedes Jahr bereitet sich unsere 4. Klasse in der JVS Villingen auf die Fahrradprüfung vor.

Was hat der Wald im Herbst zu bieten?

Den Geheimnissen der Pilze gingen unsere 1. und 2. Klasse gemeinsam auf die Spur. Am Donnerstag, den 11. 10.18 trafen die Kinder mit ihren Klassenlehrerinnen Alexandra Roth und Britta Teufel, sowie der Lernbegleiterin für Leseförderung Sigrid Stumpp an der Hahnenhütte mit Förster Matthias Breithaupt zusammen. Mit dabei waren auch die beiden Forst- Auszubildenden Mathias Keller und Emilian Grüninger.

Nach einem ersten Sammeln unterschiedlicher Pilze wurden diese sortiert, untersucht und kategorisiert. Bei einer zweiten großen Erkundung war die Ausbeute noch größer - essbare, ungenießbare und giftige Pilze wurden in ihre Arten unterteilt. Sogar ein mächtiger Parasolpilz und ein Steinpilz wurden gefunden und als leckeres Mittagessen nach Hause genommen.

Bei herrlichem Wetter ging es nach 2 hochinteressanten Stunden wieder zurück in die Schule.